In Aktuelle, Unkategorisiert

Bald beginnt die bekannte Adventszeit in Zagreb, also müssen wir uns mit den Arbeiten an der Anlage beeilen, da das Zugmuseum – Backo mini express eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist. In erster Linie, unser Ziel ist die Rekonstruktion der Straße zu beenden, damit die Autos in der Zukunft auf induzierten Strom fahren können. In diesem Bereich ist der induzierte Stromantrieb eine Neuheit. Diese Innovation hat auch den größten europäischen Automodellhersteller, FALLER CAR SYSTEM, fasziniert, deshalb schickten sie in diesem Sommer zwei Ingeniere aus Deutschland um diese Innovation besser kennenzulernen.

Die Fertigstellung der Straße wird auch den Start einer neuen Attraktion auf der Anlage ermöglichen. Es ist eine Kombination von Fahrzeugen und Eisenbahn d.h. die LKW-s werden auf einem von den Bahnhöfen alleine auf die Waggons steigen. Wenn die Beladung beendet ist, die Komposition fährt weiter durch die Anlage und fährt die LKW-s zur nächsten Station, wo sie  alleine (automatisch) entladen werden und die Fahrt auf der Straße fortsetzen.

Eine zusätzliche Attraktion wird eine ganz neue kleinere Anlage sein und zwar das bekannte Eislaufbahn von Tomislav-Platz (Tomislavov trg) mit seinen bewegenden Schlittschuhläufern, aber diesmal in einer realistischen Umgebung. Auf der einen Seite ist der Kunstpavillon und auf der anderen der Bahnhof. Der Punkt auf „i“ wird die Straßenbahnlinie sein und es gibt eine alte Zagreb-Straßenbahn darauf. Diese Anlage wird in einem neu adaptierten Teil ausgestellt und symbolisiert irgendwie die Anlageerweiterung auf den verbleibenden 250 m2. Wenn alles fertig ist, wird diese Anlage zu den größten Europas gehören.

Neulich veröfentlicht
Contact Us

Start typing and press Enter to search